Musikzug goes Internet.
In diesem Jahr ist der erste Internetentwurf unserer Seiten ins Netz gegangen ( diese alten Sieten sind über die Startseite immer noch zu erreichen, werden jedoch demnächst "abgeschaltet" ). Auf der Jahreshauptversammlung wurde diese von Thomas Rentz den Mitgliedern des Musikzuges vorgestellt. Da die Presse ebenfalls zugegen war, hatten wir keine Probleme mit der Weitergabe unserer Internetadresse.
Hochzeiten ( sogenannte Musikzug-Ehen ) gab es in diesem Jahr ebenfalls reichlich.
Unser Jugendwart Martin Rentz und Andreas Rentz sowie Axel und Christine Kahl - um nur zwei zu nennen. Seht selbst :



Artikel in der Norddeutschen Rundschau vom 18.03.1999 Weinfestauftritt in Itzehoe ( bei eisiger Kälte )
Martin und Andrea Rentz oder Bariton und Flügelhorn Axel und Christine Kahl oder Flügelhorn und Saxophone
Konzert in Hohenlockstedt Erntedankfest


Knivsberg Seminar Dänemark



Was passiert wann

Und wieder in dem schönen Knivsberg / Dänemark. Ein Wochenende voller neuer musikalischer Stücke, die Thies Möller für uns ausgesucht hat. Der Dänemark- "Urlaub " läuft wie folgt ab :
Freitag : Abfahrt in Oelixdorf um 14 °° h
Ankunft in Dänemark um ca. 16°° h
Instrumente ausladen und Nachtlager beziehen
Abendessen und dann Probe bis ca. 24°° h (kann auch später werden)
Samstag: Wecken um 7°° h ( Duschzeit, etc )
Frühstück um 8°° h
Probe bis um 12°° h mit kleinen Pausen
Mittagessen ab 12°° h bis 13 °° h
Musizieren bis 19°° h ( und ab 22°°h in kleinen freiwilligen Gruppen )
Abendessen ab 19°° h
Danach : freier Abend mit Spielen, Lagerfeuer
etc.
Sonntag: Frühstück ab 8°° h
Musizieren bis 12 °° h
Vorbereitung auf Abfahrt nach Oelixdorf
Ankunft : ca. 16°° h in Oelixdorf

Und die Erholung ist garantiert...






1998
2000