Musik in Knivsberg

Wow, ich kann nur sagen : Wow !! Dieses verlängerte Probenwochende ( vom 29.September bis zum 02. Oktober ) war gespickt mit tollen Events der allerbesten Art. Es sind so viele Eindruck - auch neue Eindrücke - das ich nicht alle hier auf dieser Seite wiedergeben kann. Zunächst ein paar Fakten und Zahlen. Es wurden von Jan und mir insgesamt 480 Bilder und einige Kurzvideos " geschossen " ( einen " Kurzfilm " von über 25 Minuten habe ich bereits erstellt, stelle diesen jedoch nicht als Download bereit, weil die Ladezeiten sehr groß sein würden, er folgt aber zu einem späteren Zeitpunkt - z.B. auf unserer nächsten Jahreshauptversammlung ), es waren diesmal 4 Übungstage an denen insg. ca. 66 Liter Kaffee und 10 Liter Kaffeesahne verbraucht wurde. Wir hatten einen Leistungsmarsch zur Ostsee, den einige Wenige ( Frank, Ralf und Thomas ) auf dem Rückweg an die guten alten Bundeswehrzeiten erinnerten. Wir schafften es in 35 Minuten den hügeligen Rückmarsch zu bewältigen ( oh Mann, wir werden älter ... ), es wurden Stücke gespielt, die in den letzten Jahren immer wieder zur Seite gelegt wurden weil Sie einfach zu schwer erschienen - und diesmal klappt es hervorragend und klang wie von einer professionellen Band gespielt ( oder sind wir einfach reifer und besser geworden ? ) , es wurde an ersten Abend ( Michaels 40 ter Geburstag ) die 3 Liter Weinbrandflasche BOLS gelehrt, es wurde getanzt nach Polka und modernen Klängen, die neue Karaoke- Maschine wurde intensiv genutzt, die Discotehk war sehr gut besucht , die dortige Musik - meist Tokio Hotel - fand bei den jungen Mädels guten Anklang - die beiden Kaminabende waren in diesem Jahr extrem lustig - ein Dank noch einmal an " Simmel ", die Jugendbetreuung wurde auch wieder durchgeführt u.a. ein Bastelnachmittag, Billard und Tischfußball-Maches, Kino-DVD Nachmittag und für einigen die es immer noch langweilig fanden, fand ich eine kurzzeitige neue Arbeit als Putzfee in Form von Staubsaugen - dies erfreute natürlich auch das zuständige dänische Personal. Sportliche Aktivitäten gab es auch : Zumeinen der angesprochene Marsch und ... 4 Damen verübten sogar das " Nordig Walking ".
Es war einfach perfekt, ohne Zwischefälle, ohne Streit und Tränen - es war so ein permanetes Lächeln in den Gesichtern der Musiker zu erkennen, also Sie es genau so empfunden haben.
Ich habe hier auch 2 Berichte ( von Carolina und Niklas ) beigefügt um auch die Sichtweise von anderen Musikern zu dokumentieren. Ich hoffe noch auf weitere und werde diese dann ggf. auch veröffentlichen.
So jetzt zu den Bildern und Kommentaren.





29.09.2006 Michael wird 40

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


30.09.2006

Heute wurde das Stück " Grease " eingeübt, der Ostseemarsch bewältigt und und und ...





Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Trommel Tanz als Download

Hier der wilde Tommeltanz von Ralf als Download. Kurzfilm von Jan





Sonntag und Montag

Auch an den letzten beiden Tagen wurde musiziert, musiziert etc ... ( u.a. Billy Joel und Stücke von Strauss ), gelacht, geredet, getrunken usw.





Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Zum Abschuß meine Lieblingsfotos Knivsberg 2006

Hier seht Ihn meine Lieblingsfotos des diesjährigen " Knivsberg- Urlaubs "

PS.: Falls irgendjemand, irgendein Bild stört und meint er möchte es nicht dem WorldWideWeb zugänglich machen, bitte bei mir melden.





Gewinnerbilder

Bezeichnung Bild Nummer
Hoppe 1
BlaseBauch 2
Lustmund 3
Ichhabdichlieb 4
SchattenThies 5
Papi-du 6
KarinruftJan 7
Kniviee 8
StuhlSchlaf 9
PalmenTorsten 10
KarinRenate 11
Trübsal 12
Wiralle 13
PolkaDance 14
Bäääh 15
DieBasis 16


Berichte von Musikern

Anbei die ersten beiden Berichte über den Aufenthalt. Jeder hat eine andere Sichtweise.



Bericht von    
Niklas Rentz knivsberg2006niklas.pdf [166 KB]  
Carolina Schüler knivsberg2006carolina.pdf [427 KB]