Eine Insel mit ....

Hoch oben in der Nordsee, nur sieben Kilometer vor der Nordseeküste zwischen Sylt, Amrum und dem Festland, inmitten des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, liegt die einmalige Insel Föhr. Das Eiland ist aus dem 150 Kilometer entfernten Oelixdorf gut zu erreichen. Die Fahrt mit der Fähre dauert nur 45 Minuten und spätestens, wenn man die ersten Robbenbänke erblickt, fangen Urlaub und Erholung an.

Genau so haben wir es empfunden. Raus aus dem Alltag und Erholung pur! Das gibt es nur beim Oelixdorfer Musikzug. Leider spielte anfangs der Wettergott nicht mit, aber uns wurde gesagt, das das Inselwetter vom Festlandwetter oftmals sehr variieren kann. Und so war es dann auch.

Auf der Insel angekommen, wurde der Wetterhebel von Regen auf Sonne umgelegt.
Somit konnten die vorgenommenen Ziele alle erfüllt werden. Die einen mieteten sich ein Inselfahhrad und bereisten die einzelnen Dörfer, die anderen gingen shoppen, bummeln, relaxten am Strand (heißt heutzutage "chillen") oder erkundeten die Stadt per pedes und genossen ein Bad im erfrischenden Nordseewasser.

Ein toller Ausflug - vielen Dank noch einmal an alle Organisatioren und Mithelfenden.
Bis zum nächsten Event.

In dem untenstehenden Bild sind wiederum Bilder " versteckt ". Also Suchen und Finden.
Viel Spaß





Föhr 2009