Der Oelixdorfer Musikzug ist ein Verein mit nunmehr 42-jähriger Tradition. Die Bilder zu unserer Jubiläumsfeier finden Sie hier : 30Jahre / 35 Jahre und 40 Jahre. Angefangen hat es damals mit 7 Gründungsmitgliedern, die sich zusammensetzten, einen Verein zu gründen. Innerhalb eines Jahres war die sehr junge Truppe ca. 25 Mann bzw. Frau stark, und dank der schnellen und guten Ausbildung von Hermann Schulz, Richard Hecker, Reimer Bünz und Kurt Wabnitz spielfähig. Das Repertoire des ersten Konzertes erschöpfte sich auf 5 Stücke und war dem Geist der Volksmusik und des Marsches verschrieben. Inzwischen ist über 1/3 Jahrhundert vergangen. Heute gehören 40 aktive und 220 passive Mitglieder zu uns. Mit insgesamt 260 Mitgliedern bilden wir nun eine große Lobby- eine starke Truppe, wie uns ein bestimmter Aufkleber erzählt - im kleinen Dörfchen Oelixdorf. Wir können mit Stolz auf diese Mitgliederzahl schauen, denn wir haben jedes Jahr mehr Mitglieder akquiriert als an Beruf, Ehepartner und andere Hobbys verloren gehen. Die aktiven Musiker sind zwar sehr wichtig, denn wir müssen immer spielfähig bleiben, aber es gehört viel mehr dazu. Durch Dirigentenwechsel geprägt, haben wir auch ein weit gefächertes musikalisches Programm in petto, auf das wir je nach Bedarf zu den verschiedensten Anlässen zurückgreifen können. So haben wir einige Kirchenkonzerte mit mehreren neuen klassischen Stücken gestalten können. Daneben haben wir auch noch unser jährliches Konzerte wie "Klangvolumen" sowie "Musik liegt in der Luft" („Die Musik kommt") zusammen mit dem Musikzug Wewelsfleth, dem Musikzug Oldendorf, Itzehoer Blasorchester, Fidelen Aumusikern und weiteren Bands ,auf dem im wesentlichen Volksmusik dargeboten wird. Hierbei kommt auch der Schneewalzer und das Trompetenecho nicht zu kurz. Bei trockenem Wetter und bei selbst schummriger Beleuchtung sind wir in der Lage, bei einem Umzug musikalisch den Takt anzugeben, wie, neben anderen Umzügen, der Laternenumzüge in Oelixdorf, Münsterdorf, Lägerdorf, Rellingen, Hamburg, Brunsbüttel, Nordoe, Bönningstedt etc. alle Jahre wieder beweist. Auch zu einer musikalischen Reise um die ganze Welt sind wir jederzeit bereit - von den „Tulpen aus Amsterdam" geht's direkt zur „Berliner Luft", Nonstop nach „New York, New York" und an die „Copacobana".

Die musikalische Früherziehung in unserer "Krachmachergruppe" wird bei uns seit 2002 ebenfalls "groß " geschrieben, denn Kindern im Vorschulalter wird in kleinen Gruppen die Magie der Musik spielerisch beigebracht. Das sind die besten Grundvorraussetzungen für die spätere Unterrichtung zum Erlernen eines Instruments.

Sie sehen also, ein Oelixdorfer Musikzug ist viel mehr als nur irgendein Blasorchester.

Wir sind anders, wir sind gut - und wir sind stolz darauf.

42 Jahre und kein bischen leise.