Sie sind hier: Startseite » Repertoire

Repertoire

Seit dem Jahr 1975 sind einige Stücke zusammengekommen. Die Musiker merken es daran, dass die Notentasche immer schwerer wird.
Im Jahr 2016 reduzierten wir die Anzahl der Notenordner von 4 auf 2 und somit von ca. 170 Stücken auf 80, dazu kommen noch 5 Marschhefte und diverse Hefte ... und es wird immer mehr. Die Vielfalt ist garantiert.
Neben den traditionellen Notenordnern nutzen einige Musiker ein Tablet mit digitalisierten Noten.
In der unten aufgeführten Übersicht stehen einige Musikstücke mit verschiedenen Musikrichtungen von Klassik bis Pop, von Polka bis zu Schmusesongs und Kinderliedern.
Musik für jung und alt.

Moderne Kompositionen
Heal the world Michael Jackson Arr.: Ron Sebregts
Game of Thrones Filmmusik Arr.: Michael Brown
Meet the Beatles! All my loving
Till there was you
I want to hold your hand
Arr. Johnnie Vision
Gilbert o´Sullivan Get down
Clair
Matrimony
Arr.: Thorsten Reinau
Tom Jones in concert
It´s not unusual
Delilah
Green green grass of home
Help yourself
What´s new pussycat
Sex Bomb
Arr. Frank Bernaerts
Udo Jürgens live
17 Jahr, blondes Haar
Mit 66 Jahren
Aber bitte mit Sahne
Merci Cherie
Griechischer Wein
Arr.: Kurt Gäble
A Morricone Portrait
My name is nobody
Metello
Here´s to you
Arr. Roland Kernen
ABBA Gold
Dancing Queen
Mamma Mia
Fernando
The winner takes it all
Arr.: Ron Sebregts
Beach Boys Forever
I get around
Help me Rhonda
In may room
Don´t worry baba
California girls
Good vibrations
Arr.: Jerry Brubaker
Selections fromMary Poppins Feed the birds
A Spoonful of sugar
Chim chim cher-ee
Step in time
Supercalifragililisticexpialidocious
Arr.: Ted Ricketts
Despacito Justin Bieber Arr.: Paul Murtha
Coldplay classics Clocks
Paradise
Viva la vida
Arr.: Michael Brown
Eighties Flashback Thriller
Time after time
Eye of the tiger
Up where we belong
You give love a bad name
Arr.: Paul Murtha
Great movie adventures Star wars (main theme)
Theme from Jurassic park
Teme from E.T.
Arr.: Michael Sweeney
Take on me A-HA Arr.: Paul Murtha
Les Humphries in concert Mama Loo
Mexico
Georgia
Kansas City
Old man moses
Arr.: Roland Kernen
Elton John in concert Nikita
Blue Eyes
Don´t go breaking my heart
Arr.: Don Campbell
Swinging Glenn Miller
St. Louis Blues
Sentimential journey
Little brown jug
American patrol
In the mood
Arr.: Hans-Egon Häußler
Y.M.C.A
Village People Arr.: Michael Sweeney
Musik ist Trumpf Opening Arr.: Michael Schneider
Santiano Shanty / SANTIANO Arr.: Erwin Jahreis
Bill Ramsey Medley
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
Zuckerpuppe
Souvenirs - Souvenirs
Pigalle
Arr.: Harald Kolasch
     
Stimmungsmusik
Scheiß drauf Pop-Beat Arr.: Johannes Thaler
Atemlos durch die Nacht Disco
Helene Fischer
Arr.: Niels Hayen
Auf der Reeperbahn nachts um halb eins Walzer Arr.: Hermann Männecke
In München steht ein Hofbräuhaus Stimmungswalzer Musik: Wiga-Gabriel
Ich bin wie du
Lieder der Nacht
Er gehört zu mir
Discofox
Marianne Rosenberg
Arr.: Erwin Jahreis
Wochenend und Sonnenschein Marsch-Beat Arr.: Hans Kolditz
Die goldenen 20iger Jahre Charleston-Potpourri Arr.: Hans Kolditz
Jetzt geht´s rund Tanz- und Stimmungspotpourri Arr.: Bernd Egidius
The Village People Hit Mix Disco Beat Arr.: Frank Bernaerts
Wir sind alle über 40 Disco-Rock Arr.: Erwin Jahreis
Amarillo Toni Christie feat. Peter Kay Arr.: Johny Ocean
Dschinghis Khan in concert Dschinghis Khan
Hadschi Halef Omar
Pistolero
Moskau
Arr.: Manfred Schneider
     
Klassische Kompositionen
Möge die Strasse uns zusammenführen Irische Segenswünsche.
In der Serie Neue Geistliche Lieder für Blasorchester veröffentlicht der Musikverlag Rundel moderne Kirchenlieder für katholische, protestantische und ökumenische Anlässe. Der junge und frische musikalische Zugang zum Glauben, der in diesen Liedern zum Ausdruck kommt, spiegelt das wachsende Miteinander der beiden großen christlichen Kirchen wider. Unser Blasorchester spielt im Jahreskreis der Kirchengemeinden eine große Rolle und kann mit diesen Neuen Geistlichen Liedern nun auch den modernen Lobpreis musikalisch mitgestalten.
Arr.: Kurt Gäble
A Brahms Melody
(Theme from Symphony No. 1)
Music composed by Johannes Brahms Arranged by Frank Bernaerts
Chorale in Contrast
* 1st Movement / Sostenuto e marcato
* 2nd Movement
* 3rd Movement
* 4th Movement
Rob Ares
Classical Canon Wer bei dem Titel „Klassischer Kanon“ an den bekannten Kanon von Johann Pachelbel denkt, ist auf der richtigen Spur. André Waignein schrieb diesen originalen Kanon nach dem Vorbild des berühmten Vorgängers. Über einem gleich bleibenden Bass entwickeln sich mit dem Einsatz von jedem neuem Instrument die nacheinander erscheinenden Motive voller und ausgeschmückter, bis das Stück so leise endet, wie es begonnen hat. Prachtvoll! André Waignein
Leuchtender Tag
Hymne Musik: Otto Nitze
Land of hope an glory Die Nummer Eins ist zweifellos der populärste der fünf Pomp and Circumstance -Märsche. Später fügte Elgar die Triomelodie mit einem Text von A.C. Benson in seine Coronation Ode von 1902 ein. Dies war die Geburt von Land of Hope and Glory, das mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil der jährlichen "Last Night of the Proms" ist. Arranged by Philip Sparke
Intermezzo Festivo Interplay Hellmut Haase-Altendorf
Instant Concert
Harold L. Walters verarbeitete 30 verschiedene Melodien in ein 3 Minuten Stück. Ein musikalischer Spaß!

Titelliste:

Brautchor aus "Lohengrin" (Wagner)
Jingle Bells
Anvil Chorus
Tanz der Stunden (Ponchielli)
Down By The Riverside
Deck The Hall
Humoreske (Dvorak)
Sinfonie No. 9 - Aus der Neuen Welt (Thema) (Dvorak)
Grandfather's Clock
Billboard March
(I Wish I Was In) Dixie
The Irish Washerwoman
Chiapanecas (Mexican Folk Song)
Cielito Lindo (My Pretty Darling)
Jeanie With The Light Brown Hair
La Sorella
Militärmarsch, op. 51/1 (Schubert)
Dichter und Bauer Ouvertüre (von Suppé)
Westminster Chimes
Melodie aus "Orpheus" (Christoph Willibald Gluck)
Vesti La Giubba (Leoncavallo)
Chicken Reel
Harold L. Walters
Intrade
Interplay Ernest Majo
Concerto d´ amore Concerto d'Amore verbindet mit Barock, Pop und Jazz drei verschiedene Epochen bzw. Stilrichtungen. Die würdevolle Einleitung klingt wie eine barocke Ouvertüre. Es folgt ein energischer Abschnitt im Pop-Stil, der in einem charaktervollen Adagio ausläuft. Ein Motiv daraus wandelt sich zu einer Swing-Passage, worauf das Werk mit der Wiederkehr des Adagio-Teils in abgewandelter Form endet. Jacob de Haan
Melomanie
Ouvertüre Op. 100
Der Musikverlag Georg Bauer KG wurde 1949 von Georg Bauer gegründet. Anfänglich wurde nur Blasorchester verlegt. Das erste Verlagswerk war die Ouverture „Melomanie“ von Jean Frank
Jean Frank
Präludium
Eurovisions-Melodie
Eröffnungswerk
Bearbeitung für Blasorchester
Edmund Löffler
Hallelujah
Hallelujah von Leonhard Cohen im Arrangement für Blasorchester. Arranged by
Frank Bernaerts
Hallelujah II Der kanadische Sänger-Songwriter Leonard Cohen schrieb in den 80er-Jahren diesen starken Song, der seither durch häufige Wiederkehr in Film und Fernsehen fast schon legendären Status erlangt hat. Ganz unterschiedliche Kü̈nstler wie Bob Dylan, Bon Jovi und Justin Timberlake haben ihn gesungen, er tauchte im ersten Shrek-Film wieder auf und begleitete die Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver. Lassen Sie sich das grandiose Arrangement von Michael Brown nicht entgehen! Arranged by
Michael Brown
Yellow Mountains Oktober 1997. Jacob de Haan besucht St. Moritz in der Schweiz, wo er als Dirigent mit einem Symphonischen Blasorchester arbeitet. Die Berge rings um die Stadt, die Rhätischen Alpen, leuchten in kräftigen Herbstfarben. Die Berggipfel nahe der italienischen Grenze scheinen noch einmal tief Atem zu holen, bevor der erste Schnee fällt und Horden von Touristen das Gebiet wieder bevölkern. „Die Farben, die Gerüche, die Ruhe und die Natur inspirierten mich.“ Kaum wieder zu Hause, schreibt Jacob de Haan die lyrische Komposition Yellow Mountains. Jacob de Haan
Sarabande Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Die Sarabande ist ein langsamer Tanz spanischer Herkunft, der mit feierlich-getragenem Schritt getanzt werden soll. Beim Tanzen der „Sarabande“ wird dies sehr deutlich: es wird eine Haltung mit erhobenem Haupt und geradem Rücken eingenommen, nicht gelacht und zwischen den Tanzbewegungen hält man sich statisch voll stiller Spannung. Im 17. und 18. Jahrhundert war es sehr beliebt, Suiten mit verschiedenen Tänzen zu komponieren. Berühmte Komponisten wie Johann Sebastian Bach und auch Georg Friedrich Händel haben viele Werke dieser Art geschrieben.
Bearbeitung für Blasorchester:
Edmund Löffler
Song of hope Song of Hope ist rund um ein Hauptthema, das mit kleinen Motiven verziert ist, aufgebaut. Mit diesem ruhigen, zarten Werk will der Komponist seine Hoffnung auf Frieden in der Zukunft ausdrücken, ein Thema, das jeden anspricht und nie an Aktualität verliert.
Eine tiefgründige, beeindruckende Musik als besinnlicher, ruhiger Programmpunkt für unsere Konzerte.
Johan Nijs
Polkas & Märsche
Amsel-Polka Musik: Jaromir Vejvoda Bearbeitung: Franz Brummerl
Annen-Polka Musik: Johann Strauss Bearbeitung: Achim Graf
Aus Böhmen kommt die Musik Musik: Christian Bruhn Bearbeitung: Gerald Weinkopf
Auf der Vogelwiese Musik: Josef Poncar Bearbeitung: Franz Brummerl
Blaue Augen Musik: Jaromir Vejvoda Arr.: Franz Brummerl
Böhmischer Traum Musik: Norbert Gälle Arr.: Siegfried Rundel
Borsicka-Polka Musik: Josef Repa Bearbeitung: Freek Mestrini
Die Fischerin von Bodensee Musik: Franz Winkler Bearbeitung: Hans Kolditz
Ein halbes Jahrhundert Musik: Very Rickenbacher Arr.: Franz Watz
Fuchsgraben Musik: Karel Vacek Bearbeitung: Gerald Weinkopf
Klingendes Alpenland Polka-Potpourri Arr.: Rudi Seifert-Kressbrann
Kuschel-Polka Musik: Peter Schad Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten
Löffelpolka Musik: Antonin Borovicka Bearb.: Frank Pollak
Mit Polkas um die Welt * Egerländer-Polka
* Marianka
* Meine Rosa ist aus Böhmen
* Oh, Mister Swoboda
* Pennsylvania-Polka
* Weltenbummler
* Fett-Polka
* Hoch drob´n auf dem Berg
Bearbeitung: Hans Kolditz
Polka-Party * Liechtensteiner-Polka
* Wir tanzen wieder Polka
* Lulu-Charlott
* Resi, Resi
Blasmusik-Bearbeitung: Rudi Seifert-Kressbronn
Schützenliesel-Polka Musik: Ben Bern Bearbeitung: Willi Löffler
Schwarzwaldmusikanten Marsch-Polka
Musik: Rolf Scheebiegl
Arrangement: Rolf Scheebiegl
Stelldichein in Oberkrain Polka-Potpourri
* Trompetenecho
* Stelldichein in Oberkrain
* Franz, der Mauerg´sell
* Auf der Autobahn
* In den Bergen
* Tante-Mizzi
* Slowenischer Bauerntanz
* Mit Polka durch die Welt
Musik: V.S. Avsenik
Zusammenstellung uns Arrangement: Siegfried Rundel
Tenorhorn-Polka Musik: Walter Tuschla  
Wir Musikanten Musik: Kurt Gäble Text: Paul Nagler
Wir sind Kinder von der Eger Musik: Ernst Mosch
Arr.: Gerald Weinkopf
Text: Bruno Zwinger
     
Musicals
Disney Film Favorites    
I will follow him    
Monster Inc.    
My fair lady    
Nessaja    
Pirates of the Caribbean    
The Lion King    
The Phantom of the Opera Musik: Andrew Lloyd Webber Arranged by Johnnie Vison
Soundtracks
Game of Thrones Music by Ramin Djawadi Arr.: Michael Brown
Die Biene Maja    
Fliegermarsch    
I will follow him    
Let it Go    
     
Weihnachtslieder
All I want for Christmas is you Musik von Maria Carey Arranged by Frank Bernaerts
Anna Magdalena´s Song Musik von Johann Sebastian Bach Arranged by Steve Cortland
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren